ALARMSTUFE


Zutritt zur Fahrausbildung und zum Fahrschulbüro nur für Genesene, Geimpfte oder Getestete

 

Zutritt zur Fahrschule (Theorieunterricht, Praxisunterricht, Büro, Seminare (ASF/FES), nur nach Vorlage :

 

- eines vollständigen Impfnachweises, (Die Impfnachweise sind, laut Verordnung, in digital auslesbarer Form vorzulegen)

- eines Genesen-Nachweises 
- eines Antigenschnelltests (nicht älter als 24 Stunden) 
- eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) 

- gültiger Schülerausweis  (auch in den Ferien/nur für Schüler bis einschl. 17 Jahre)

 

Die Fahrschule ist verpflichtet die Nachweise zu überprüfen und einen Kunden bei Nichtvorlage abzuweisen. 

 

Die o.g. Regelungen gelten auch für die theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfung. 
 

 

- In der praktischen Fahrausbildung, bei dem theoretischen Unterricht in Präsenzform (kann der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden darf die Maske am Platz abgenommen werden.) sowie bei der theoretischen und praktischen Fahrerlaubnisprüfung gilt ab dem 1. März 2021 eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (vorzugsweise zertifiziert nach DIN EN 14683:2019-10) oder eines Atemschutzes, welcher den Standards FFS2 (DIN EN 149:2001), KN95, N95 oder eines vergleichbaren Standards entspricht, wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann. 

 

 

Euer FAHRKUNST - Team

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Fahrkunst Geschwister-Scholl-Str. 83 74523 Schwäbisch Hall 0791/94657833

Anrufen

E-Mail

Anfahrt